SUP Rucksack – Rucksäcke und Stand Up Paddling Board Bags im Vergleich

Jeder leidenschaftliche SUP Fahrer benötigt irgendwann eine Transportmöglichkeit für sein SUP Board. Genau dafür wurden die SUP Rucksäcke hergestellt.

Oftmals sind bereits SUP Taschen oder SUP Rucksäcke mit im Lieferumfang wenn ein Stand Up Paddling Set gekauft wurde. Ob der Fahrer am Ende mit der Qualität zu Frieden ist entscheidet selbstverständlich nur er selber. Daher werden im Folgenden die besten 5 SUP Rucksäcke vorgestellt.

Kaufen Sie jetzt
Red Paddle Co Boardbag 2.0

EUR 139,90

EUR 139,90
ca. 2 kg
98 x 38 x 30cm
Bewertung:

Kaufen Sie jetzt
Fanatic Sup Bag Premium Rollen

EUR 119,90

ca. 2 kg
90 × 40 × 25 cm
Bewertung:

Kaufen Sie jetzt
Mistral SUP Rucksack mit XL-Rollen

EUR 128,70

EUR 128,70
ca. 3,5 kg
100 x 50 x 30 cm
Bewertung:

Kaufen Sie jetzt
Fanatic Sup Fly Air Bag Premium

EUR 79,00

EUR 79,00
ca.2 kg
90 × 40 × 25 cm
Bewertung:

Kaufen Sie jetzt
Aqua Marina MAGIC Bag

EUR 32,90

EUR 32,90
ca. 1kg
224 x 43cm
Bewertung:

Was macht einen SUP Rucksack aus?

SUP Rucksäcke sollten komfortabel zu tragen sein. Ebenso muss der Rucksack einfach beladen werden können und selbstverständlich eine robuste Qualität aufweisen. Die Tasche sollte 100% wasserdichter (Dichteklasse 3) sein. Dabei schwimmt der Rucksack auf der Wasseroberfläche. Ebenso schützt der SUP Rucksack den Inhalt vor Staub, Sand, Schmutz und logischerweise Wasser. Weiterhin ist eine hochfrequenz Verschweissung, verstellbarer Hüftgurt sowie eine komfortable Rückseite wichtig. Für schwerere Inhalte empfehlen sich auch Rollen am Rucksack.

Wasserdichteklasse 0

kein Wasserschutz

Wasserdichteklasse 1

Geschützt gegen senkrecht fallende Wassertropfen

Wasserdichteklasse 2

Geschützt gegen schräg fallende Wassertropfen (15° gegenüber der Senkrechten)

Wasserdichteklasse 3

kurzzeitiges vollständiges Untertauchen, anhaltende Aussetzung von Spritzwasser und Regen

Wasserdichteklasse 4

Schutz gegen allseitiges Spritzwasser

Aus welchen Material besteht ein SUP Rucksack?

SUP Rucksäcke sollten immer aus wiederstandsfähigen Material gearbeitet sein.

Folgende Materialarten sind zu nennen:

  • robustes 600D Nylon, innenverkleidet
  • wasserdichtes Polar-Touch Tarpaulin
  • Polyester

Was bietet ein SUP Rucksack sonst noch?

Gute SUP Taschen kann man an ordentlichen Festzurrbändern, robusten Reissverschlüssen, einstellbaren gepolsterten Schulterriemen ebenso wie an einem gepolsterten Handgriff erkennen.

Welche Hersteller gibt es für SUP Rucksäcke?

Wie bei den SUP Boards sind hier die gleichen Hersteller zu nennen.

  • Fanatic
  • Jilong
  • Aqza Marina
  • Red Paddle
  • Mistral
  • Aquaparx (meisten im Set)

Welche Preisklassen gibt es?

Je nach Art der Anwendung gibt es bereits SUP Rucksäcke ab 30 Euro, wie z.B der Aqua Marina Magic Rucksack.
Wenn der Rucksack größer sein soll, Rollen aufweisen muss und die Wasserdichte eine höhere Klasse besitzen soll kann der SUP Rucksack schnell um die 100 – 150 Euro kosten.

SUP Rucksack – Rucksäcke und Stand Up Paddling Board Bags im Vergleich
5 (100%) 3 votes